Dienstag, 22. Mai 2018, 12:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 28.

Dienstag, 10. September 2013, 17:53

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Handgewebter Stoff zu verkaufen

Ach Schade der war echt schön

Montag, 8. Juli 2013, 18:40

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Living History - Projekt der Eberhard Karls Universität Tübingen

Schau bei FB mal im Ordner Sonstige. Da müssten die Bilder drin sein. Grus Chris

Samstag, 6. Juli 2013, 01:18

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Living History auf der Heuneburg

So wer suchet der findet hier der Link zum Thema Konzept für die heuneburg. Heuneburg Konzept - Pressemitteilung

Freitag, 5. Juli 2013, 23:30

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Living History - Projekt der Eberhard Karls Universität Tübingen

Hallo Joze hast du die Bilder bekommen ? Kann dir leider nicht Schreiben. Dein Postfach ist voll sagt er mir. Gruß Chris

Donnerstag, 4. Juli 2013, 00:11

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Living History auf der Heuneburg

Zitat von »Marius« Äh...ok... Was soll der Müll denn nun? Haben die wenigstens ein anderes Konzept? Oder wollten die nur feststellen, wer Chef ist? So viel wie ich aus der letzten Meldung entnehmen kann, wollte der Finanzstaatssekretär Ingo Rust ein Trägerkonzept für die Fortführung des Museums präsentieren. Leider hab ich bisher nix neues gehört. Aber anscheinend liegt dort wohl irgentein Konzept vor. Ob das nun Gut ist oder in wie weit ausgereift bleibt wohl abzuwarten.

Donnerstag, 20. Juni 2013, 00:30

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Archäopark Otzenhausen

Sehr schön. Man darf gespannt sein. nächstes Jahr wird wohl ein stressiges für mich

Mittwoch, 19. Juni 2013, 22:55

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Kelten zwischen Alesia und Pergamon (Buch)

Ein Freund von mir hat mir das Buch " Kelten zwischen Alesia und Pergamon" von F.Schlette von 1979 angeboten. Ich hab natürlich gleich ja gesagt. Trotzdem mal die Frage ob es einer kennt und was dazu sagen kann?

Dienstag, 11. Juni 2013, 23:54

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Living History auf der Heuneburg

1/3 is ja doch mehr als ich gedacht habe für das Plateau. Was die Heuneburg-Außensiedlung betrifft. Ja da kann man nur spekulieren. Das kann uns dann nur die Archiologische Bodenvorschung sagen , sobald man die mal in Angriff nimmt, wenn überhaupt. Weiss ja nicht wie das mit Geländeanalysen aus der Luft ist. Gibt ja heute ne Menge Möglichkeiten. Aber da fehlt mal sicherlich wieder das Geld. Das man ja lieber in Banken versenkt. Eigentlich sehr Schade. Habe letztens erst einen Bericht gelesen wo ...

Dienstag, 11. Juni 2013, 18:25

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Living History auf der Heuneburg

In weit ist man denn generell mit Grabungen bei der Heuneburg? Hab zwar über einige Funde was gelesen aber bin fast der Meinung das hält sich doch noch recht in Grenzen. SInd sort eigentlich schon alle Grabhügel erforscht ? Naja und auf der Burg selbst würde doch auch noch nicht so großräumig gearbeitet oder irre ich mich da? Was man so findet is ja meist Parzellenweise.

Montag, 10. Juni 2013, 15:23

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Neu im Theiss-Verlag

Ja genau, versuche mich weiter zubilden und suche daher noch allerhand. Fange aber erstmal mit dem an was noch zu haben ist Naja Museumsbesuche stehen auch noch an. allein is aber meist doof daher schau ich das mein Umfeld Zeit und Lust hat . ALs erstes ist Manching geplannt, dann Hallein und danach na mal sehen. Ziel ist es ja nach und nach unsere Darstellung komplett umzustellen und das möglichst gut nach Funden belegt.

Sonntag, 9. Juni 2013, 00:48

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Neu im Theiss-Verlag

so kann ab sofort das Buch mein eigen nennen trotz das es vergriffen ist Nun ja dafür hab ich mir 2,5 h Bahnfahrt nach St. Gallen auf mich genommen um das Buch zu erwerben. Die Buchhandlung im Bahnhof hatte dieses noch vorrätig und noch einige mehr zum Thema Kelten. Nun ging es wieder 2,5h nach Hause. Aber es hat sich gelohnt. Ein schönes Buch für 32 Schweizer Franken

Dienstag, 4. Juni 2013, 23:02

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Die Welt der Kelten, Jan-Thorbecke-Verlag,

So die Antwort vom museum is nun da . Leider wie ich erwartet habe komplett vergriffen.. Bleibt nur ab zu warten oder doch 80 Euro oder mehr zu investieren. Nun ja Morgen hol ich erstmal mein Buch kelten in der Schweiz ab

Montag, 3. Juni 2013, 10:56

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Die Welt der Kelten, Jan-Thorbecke-Verlag,

Ja das günstigste was ich gefunden hab war auch 80 Euro.

Sonntag, 2. Juni 2013, 15:48

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Die Welt der Kelten, Jan-Thorbecke-Verlag,

Zitat von »kerstin.erlewein« 160 - 200 euro ist ein völliger phantasiepreis. das buch ist nicht mal ein halbes jahr alt. hast du schon mal in den antiquariaten nachgesehen? www.zvab.com www.daistesja.de und noch ne idee: www.antikmakler.de ich kann mir kaum vorstellen, dass da nix zu kriegen sein soll. viel erfolg wünsch ich dir. liebe grüsse von kerstin Ne auf die bin ich noch garnicht gekommen. Stimmt werd da mal schauen. ansonsten mal sehen was das Museum sagt. Müsst man glatt mal anschriebe...

Sonntag, 2. Juni 2013, 14:06

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Die Welt der Kelten, Jan-Thorbecke-Verlag,

Hallo kerstin, dank deines Tips hab ich jetzt mehr darüber rausgefunden. der Momentane Preis bei Amazon beläufts sich zwischen 160 -200 Euro. Ich hab jetzt das Stuttgarter Museum nochmal angeschrieben ob nicht noch irgendein Exemplar vorhanden ist. 160 Euro für Gebraucht im Vergleich zu 30 damals zur Ausstellung ist schon nen Hammer. Frage mich wie das geht. Na mal sehen. Zusagen tuts mir schon.

Sonntag, 2. Juni 2013, 14:01

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Bilder Nantaror

Also ich muss Nantaror meinen Respekt bekunden. Die neue Gestaltung der Homepage ist wirklich sehr gelungen. Sehr schön und informativ. Leider hats ja auf Grund von Murenabgängen Heute mit Basel nicht geklappt. Wenigstens hat die Öbb mir den fahrpreis komplett erstattet. Haben es sogar von sich aus angeboten. Ich hatte das Geld schon längst abgeschrieben hätte ja auch Früher oder eben über 2h oder mehr warten können. Grüße Chris

Samstag, 1. Juni 2013, 21:23

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Die Welt der Kelten, Jan-Thorbecke-Verlag,

Hallo zusammen grade auch an die Schweizer Fraktion , wer kennt dieses Buch ? Habe ich heute auf Baslerzeitung endeckt. Die Welt der Kelten, 550 Seiten, 600 Abbildungen, Jan-Thorbecke-Verlag, Ostfildern, ca. 45 Franken. kennt das einer ? hat da wer die Isbn ? Und vor allem lohnt der Kauf ?

Samstag, 1. Juni 2013, 19:53

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Tipi's im Keltenlager?

dann warten wir bis die Zeimachine erfunden wird Interessant isses trotzdem. Wie ich finde. Also für Ibieren können wir das festhalten. Festland nur Rechteck. Die Architektur is schon was feines zu mindest bei alten gebäuden. Ganz interessant ist ja auch die Heuneburg vom Stil und der bauweise her... So und irgentwann muss ich nochmal die Pfahlbauten am Bodensee besuchen.

Samstag, 1. Juni 2013, 15:07

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Tipi's im Keltenlager?

Zitat von »Hans« Nicht vergessen: Wir kennen "Kelten" nur als Kulturausdruck (Moden) und durch Beschreibungen externer Beobachter. Nie mit "Volk" oder sowas in Verbindung bringen. Rechteckhäuser hat man gebaut, seit man überhaupt Häuser baut. Die ersten Häuser überhaupt waren rechteckig. Zitat später zur Eisenzeit zur Steinbauweise um , Nee, nur bei Asterix. Steinbauweise bei uns = Römer, nix anderes. Soweit es Häuser betrifft. Steinere Mauern bzw Wallverblendungen gibts seit der Bronzezeit, ab...

Samstag, 1. Juni 2013, 14:06

Forenbeitrag von: »Raurici Keltoi«

Tipi's im Keltenlager?

Interessant.. Archiologie is sicher was tolles, wenn man dann auch fündig wird. Naja denke der grossteil wird schon mit Machine genäht. Wollen uns ja auch keinen Abbrechen. Es ergab sich halt selbst eins zumachen da der Anführer einer befreundeten Sippe dieses wohl sehr gerne tut. Da gabs eben das Angot dazu. Da lehnt man ein solches Angebot nicht ab. Wir werden auch eine kleine Infotafel anfertigen und auch dort drauf hinweisen das das Zelt nach den Römer gefertigt ist und ne keliene erklärung ...