Mittwoch, 23. Mai 2018, 16:50 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 183.

Mittwoch, 13. April 2016, 10:25

Forenbeitrag von: »imoen«

Neues Brettchengewebe vom Dürrnberg???

Genau wie meles habe ich den schmalen Teil des Bandes - zumindest bis zum Hintergrund-Farbwechsel, das wird die nächste Herausforderung... :-)

Montag, 25. Januar 2016, 20:53

Forenbeitrag von: »imoen«

Statue von Mondragon, dép. Vaucluse

Zitat von »Patrick« Sehr interessant ist der Verweis auf den Bogen von ORange. Da gab es ja immer Verweise und auch Diskussionen, inwieweit es noch eine genuin keltische Darstellung ist. Schönfelder sieht beides (Triumphbogen und Statue) als Ausdruck einer Bevölkerung, die sich gerade im Prozess der Romanisation befindet. Sehr interessant fand ich auch seine Sichtweise, dass Gräber mit vielen traditionell keltischen Beigaben aus gallorömischer Zeit nicht für ein besonderes Traditionsbewusstsein...

Freitag, 22. Januar 2016, 16:58

Forenbeitrag von: »imoen«

Statue von Mondragon, dép. Vaucluse

Nachdem ich festgestellt habe, dass es hier im Forum noch nichts zu der Statue gibt, lege ich jetzt mal ein Thema an :-) So sieht die Statue aus: Von der Seite Von vorn Gar nicht so schemahaft, wie keltische Statuen sonst gerne mal sind, sondern sehr detailliert und naturgetreu. Sie wurde 1834 so gefunden, der Kopf ist bis heute nicht aufgetaucht. Ich war Dienstag bei einem Vortrag von Martin Schönfelder im RGZM in Mainz. Es soll bald eine Publikation des Musée Calvet in Avignon geben, wo die St...

Freitag, 25. September 2015, 16:43

Forenbeitrag von: »imoen«

Vierpass Fibelkonstruktion vom Typ Oberkrumbach HA D1

Hat das eine Bewandtnis mit den Ringen an drei Seiten und dem Knopf an der vierten? So wie deine Puppe die trägt, könnte dazwsichen vielleicht eine Kette angebracht gewesen sein. Finde es übrigens cool, dass du zu jedem Stück, das du präsentierst auch noch so nebenbei den passenden Rest an Textilien etc. hast!

Freitag, 25. September 2015, 16:36

Forenbeitrag von: »imoen«

Tauberbischoffsheim, Wolfsstallflur, Grab 14 HA D2

Ein schönes Ensemble, Dago! Wurden die Hohlringe im Hüftbereich gefunden? Ist ja eher eine ungewöhnliche Gürtelzier, vor allem für Frauen.

Sonntag, 28. Juni 2015, 14:56

Forenbeitrag von: »imoen«

Unser Hobby im Fernsehen-

So ein oder zweimal am Rande Ist wirklich gut geworden - alle Akteure kommen sympathisch rüber, selbst die Römer Nur Frank Wiesenberg wirkt doch sehr gestreng: "Hab ich alle abgelehnt."

Samstag, 18. April 2015, 16:00

Forenbeitrag von: »imoen«

Glas-Ausstellung in Konstanz

Im Archäologischen Landesmuseum in Konstanz findet vom 24.4. bis 20.09.2015 eine Ausstellung über Glas im Südwesten Deutschlands von Eisenzeit bis Neuzeit zu sehen - von Perlen über Fibeln und Kirchenfenster bis zu Brillen und Trinkgläsern. Hier gehts zur Webseite

Mittwoch, 25. Februar 2015, 22:28

Forenbeitrag von: »imoen«

Schwert vom Glauberg (Fürstengrabhügel 2)

Schlicht, aber schön! (tödlich wohl auch...) Gehen die drei Nieten in der Mitte zum Stabilisieren eigentlich noch durch die Griffangel oder sind sie nur Zierde? Vielleicht sollen sie den Griff ja auch rutschfester machen...? Was für Holz hast du denn genommen?

Sonntag, 8. Februar 2015, 18:32

Forenbeitrag von: »imoen«

Schwert vom Glauberg (Fürstengrabhügel 2)

Coole Sache! Sowas würde ich nie hinkriegen, weder die Metall- noch die Holzarbeiten... Hast du vor, die Scheide auch noch zu machen? Oder kommt das Schwert eher Zuhause über den Kamin an die Wand? Viel Spaß noch beim weiteren Bauen und halt uns über den Fortschritt auf dem Laufenden!

Sonntag, 8. Februar 2015, 18:14

Forenbeitrag von: »imoen«

Trinkhorn Bescheid, Bei den Hübeln, Grab 6

Hallo Hans, langsam aber sicher komplettiert sich die Ausstattung - Glückwunsch zu dieser sehr gelungenen Reko! Hast du schon probiert, wieviel Met reinpasst? Obwohl es ja fast zu schade zum Benutzen ist... Liebe Grüße, Steffi

Freitag, 24. Oktober 2014, 16:23

Forenbeitrag von: »imoen«

Neue Archaeologica Mosellana erschienen

Band 9 ist erschienen und bietet so einiges für die Region Saarland / Hunsrück-Eifel: Haffner, A. Das frühkeltische Prunkgrab „Am Müllenberg“ von Besseringen-Merzig im nördlichen Saarland. S. 81–112.Glansdorp, E. Das Gräberfeld von Perl-Oberleuken und die Frage der „kollektiven Identität“ am Anfang der Spätlatènezeit im Saar-Mosel-Raum. S. 137-152Teegen, W.-R., Lukas, D., Cordie, R. Untersuchungen zur eisenzeitlichen Besiedlung von Wederath/Belginum. S. 215–236.Reinhard, W. Der frührömische Frie...

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 15:34

Forenbeitrag von: »imoen«

Konferenz "First Textiles. The Beginnings of Textile Manufacture in Europe and the Mediterranean"

Zitat von »kerstin.erlewein« ... aber vielleicht wird es ja eine ergebnispublikation zu der veranstaltung geben (oxbow?). Erstmal Danke für die Blumen :-) Ja, es soll 2016 eine Publikation geben in der Ancient Textile Series von Oxbow Books.

Montag, 20. Oktober 2014, 12:56

Forenbeitrag von: »imoen«

Konferenz "First Textiles. The Beginnings of Textile Manufacture in Europe and the Mediterranean"

Die Konferenz findet vom 7.-8.05.2015 statt und wird vom Centre for Textile Research der Universität von Kopenhagen veranstaltet. Der Rahmen ist das 8. bis 3. Jahrtausend v. Chr. in Europa, Asien und Nordafrika. Themen sind Textilfunde, Rohmaterialien, wissenschaftliche Analysemethoden, Entwicklung textiler Techniken und Werkzeuge und der soziale Kontext von Textilien (je nachdem, was zu den Themen eingereicht wird). Ist zwar nicht ganz der Zeitrahmen dieses Forums, aber ich denke, vieles sich v...

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 16:44

Forenbeitrag von: »imoen«

Buch über Zentralisation im eisenzeitlichen Europa

Ich hab durch Zufall dieses Buch über Urbanisation gefunden: Paths to Complexity: Centralisation and Urbanisation in Iron Age Europe. Ein Kapitel von Sabine Hornung (Caesar’s Conquest of Gaul – A Factor of Crisis or Consolidation?) beschäftigt sich auch mit dem Ringwall von Otzenhausen und seiner Umgebung!

Donnerstag, 18. September 2014, 20:40

Forenbeitrag von: »imoen«

Weltsensation! Vollständiges Treverer-Männchen!

Sonst hätten sie ja keine Kapuzenmäntel gebraucht! Um ehrlich zu sein, hats auch nicht den ganzen Tag geregnet, aber gefroren haben wir trotzdem auf den zugigen Höhen des Hunsrücks.

Mittwoch, 17. September 2014, 21:40

Forenbeitrag von: »imoen«

Weltsensation! Vollständiges Treverer-Männchen!

Im Hintergrund kann man gut erkennen, wie das geneigte Fachpublikum im Nieselregen stundenlang ausgeharrt hat, um einen Blick auf das "Treverermännchen" zu erhaschen. Wir mussten zwar den ganzen Tag im Nieselregen sitzen, haben dafür aber dieses exklusive Bild der Weltsensation bekommen.

Dienstag, 2. September 2014, 16:24

Forenbeitrag von: »imoen«

Hallstatt- Gürtel vom Magdalenenberg

Sehr schön geworden - wie überhaupt eure gesamte Ausstattung! Wieviele Zwecken hast du jeweils am Stück verarbeitet, bevor du eine Pause machen musstest?

Samstag, 30. August 2014, 18:55

Forenbeitrag von: »imoen«

Holzfunde von Köln-Porz-Lind

Dann müsste die Klinge aber ziemlich lang sein, sonst kann man nur Schals weben damit. Und sich den zusätzlichen Aufwand machen, den Griff zu schnitzen, wenn es nur Nachteile hat..? Aber wie sagte schon Toyota: Nichts ist unmöglich...

Montag, 25. August 2014, 11:57

Forenbeitrag von: »imoen«

Literatur zu Rädern

Das Rad aus Mechernich ist hier veröffentlicht: JOACHIM H.-E. ; NOBIS G.: Latènezeitliche Siedlungsreste in Mechernich-Antweiler, Kr. Euskirchen. Bonner Jahrbücher des Rheinischen Landesmuseums, 1979, vol. 179, S. 443-464 Bei der Suche danach bin ich auch noch über das hier gestolpert: A. González-Ruibal: Facing two seas: Mediterranean and Atlantic contacts in the north-west of Iberia in the first millennium BC (sollte frei verfügbar sein) Zitat No Iron Age wheels have been recorded in our area,...

Montag, 25. August 2014, 11:33

Forenbeitrag von: »imoen«

Holzfunde von Köln-Porz-Lind

Als du meintest, das Schwert wäre kein Spielzeug, habe ich auch zuerst gedacht, du würdest eine Verwendung als Webschwert vorschlagen Allerdings wäre es dafür ziemlich unpraktisch, denn man muss ja das Webschwert zwischen den beiden Kettfadenlagen durchschieben können - da stört jeder Absatz.