Mittwoch, 23. Mai 2018, 04:53 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Gallicum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 31. Juli 2008, 12:43

Grab-Beigaben

Grab-Beigaben und Ritten in Unterkrain:

Nach Gespräch mit Arch. Borut Kriz auf dem Gräberfeld habe ich gehört, dass waren in Unterkrain in Römer-Zeit also, nach römische Okupation noch in ganzen ersten jahrh. n. chr. keltische Ritten bei begrabungen praktiziert.
Dass heisst dass war schon römisches Waffen (römische Schwerten etc..)als Grab-Beilag in gebrauch.
auch Haus-Gründe-Reste sind aus dieser Zeit noch keltisch.

Sonnst ist genau in Ort Novo Mesto bekannt eine richtige LT D3 Siedlung und gleichen Gräberfeld: Siedlungsstelle war ganz genau bei heutige Kapitel-Kirche /Haus-Gründe, gut erhaltene Offen für Ton-Brand und Strasse-Reste gefunden/ ; Gräberfeld war aber in Ort Beletov vrt/Beletov Garten: mit ca 400-500 Gräber, darunter waren noch ca. 20 keltische also Zeit: Lt d3: Zeit, woher schon schriftliche Quelle stammen.

Funde habe fotografiert und bringe Fotos mit...

Liebe Grüsse!

Joze