Samstag, 10. Dezember 2016, 05:54 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Gallicum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Oktober 2008, 17:13

Fotos: Lange Nacht der Museen - Stadtmuseum Wels/OÖ.

hier ein paar bilder von der "langen nacht der museen" im stadtmuseum wels/oberösterreich am vergangenen samstag:
http://picasaweb.google.de/johannakuffne…NachtDerMuseen#

leider sind stephan/dain und meine schwester krankheitsbedingt ausgefallen, es war aber trotzdem eine sehr nette veranstaltung, bei der wir uns vor allem über die extrem interessierten kinder freuten!
Achte nicht darauf, vielen Menschen zu gefallen, sondern nur wirklich wertvollen. Den Schlechten zu missfallen, bedeutet für Dich nur Lob.
Seneca


WWW.ALAUNI.AT
WWW.AWAREN.NET
WWW.LEGXIII.AT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sionnach« (6. Oktober 2008, 17:14)


2

Montag, 6. Oktober 2008, 18:02

Stark! Also mehr kann ich dazu nicht sagen. Genauso muss das aussehen. Gute Rekos und Schautische mit Anschauungsmaterial + Tafeln!
CROM grant me Revenge! :rauchen:

3

Montag, 6. Oktober 2008, 18:05

respekt ...
Sebastian von Nagaroon

Sind die anderen auch oft eine Plage, Toleranz ist Göttergabe!
Zum guten "keltischen" Benehmen, gehört auch diese Gabe anzunehmen!

www.nagaroon.de

Historische Keltendarstellung
&
antike Schmiede


4

Dienstag, 7. Oktober 2008, 07:49

sehr schön! ! :)

Hallo Leute! :updown:

Ja - dass ist wirklich gut! Bringt Leben ins "Kalte-Raume" Bravo! :updown:
Sowas vermisse ich bei uns! :zwinker: :zwinker:

Posieren finde ich lustig! :updown:

Lg

J.

5

Dienstag, 7. Oktober 2008, 09:54

Sieht wirklich nach einer ordentlichen Veranstaltung aus. Ich hoffe, die Kundenfrequenz war ok.
Das ist einfach ein toller ehrenamtlicher Einsatz.

Allerdings fand ich den Römer in der Toga etwas steif. Was hat der denn für ein hellblaues Schildchen in der Hand ?

Thomas

6

Dienstag, 7. Oktober 2008, 11:05

hihi... der römer in toga ist eine puppe, auf seinem schildchen steht "bitte nicht berühren"... er ist etwas schüchtern... :zwinker:

wir hatten um die 250 besucher da, geöffnet war von 18.00 bis 01.00 uhr früh. die lange nacht der museen ist eine aktion, an der sich möglichst viele museen in ganz österreich beteiligen. man zahlt einen preis (ich glaube, es waren 8 euro) und kann damit die ganze nacht in so viele teilnehmende museen gehen wie man möchte. besonders zahlt sich das natürlich in grossen städten aus. wels hat ca. 60000 einwohner, in der stadt haben sich 7 museen beteiligt. es sollen ja vor allem einheimische mit der aktion angesprochen werden, und da sind wir mit der besucherzahl ganz zufrieden. vor allem war es schön, dass die leute, die gekommen sind, überdurchschnittlich interessiert waren. da hat man gleich noch viel mehr freude an der "arbeit"!
auf jeden fall hoffe ich, wir haben nächstes jahr wieder einen einsatz bei der "langen nacht".
Achte nicht darauf, vielen Menschen zu gefallen, sondern nur wirklich wertvollen. Den Schlechten zu missfallen, bedeutet für Dich nur Lob.
Seneca


WWW.ALAUNI.AT
WWW.AWAREN.NET
WWW.LEGXIII.AT

7

Dienstag, 7. Oktober 2008, 11:32

Lobenswerte Iniziative und ebenso lobenswerter Einsatz von eurer Seite :klatsch:
Kinder sind (fast) immer ein tolles Publikum bei Fuehrungen und Museumsveranstaltungen
"Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen."
Teresa von Ávila