Mittwoch, 17. Januar 2018, 04:32 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Gallicum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. Juli 2010, 16:22

Die Eisenzeit im Oberen Gäu

Als "Die Eisenzeit im Oberen Gäu" ist die Dissertation von Jürgen Hald im Theiss-Verlag erschienen.
Er arbeitet die eisenzeitliche Besiedelung im Oberen Gäu, also der Gegend um Rottenburg auf.
Beginnend in der UK zeigt er die Entwicklung von einzelnen Großbauern hin zu einer keltischen Oberschicht.
Weiterführend zeigt er, dass es scheinbar zu einem Kulturwandel um 300 kam, bei dem Siedlungen weniger wurden und sich das Bestattungsbrauchtum wandelt.

Erschienen ist das Buch in der Reihe: Studien zur hallstatt- und latènezeitlichen Besiedlungsgeschichte

Quelle: tagblatt.de, 2010-07-18
Teile dein Wissen mit anderen. Dies ist eine gute Möglichkeit, Unsterblichkeit zu erlangen. - Dalai Lama