Samstag, 24. Februar 2018, 04:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Gallicum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dago

unregistriert

1

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 23:12

Datierung?

Ich bin in einem Buch (Kunst im Bild: Europäische Vorzeit) über ein bronzenes Figürchen einer Frau gestossen. Der Fund stammt von der Parzin Alpe in Gramais, Tirol , Österreich. Weis jemand was zur genauen Datierung?

Dago

unregistriert

2

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 21:27

Hat sich erledigt, Dat. ist 5 Jhr. v Chr. schade hofte sie sei älter.

3

Freitag, 31. Dezember 2010, 12:11

Ich vermute, jetzt mal ohne Bild, dass es sich um diese kleinen Anhängerfigürchen handelt. Es gibt z.B. welche aus Reinheim, gugg mal in den Völklingen Katalog rein. Meist sind diese nackt und die Geschlechtsteile sind stark betont.
Oder trägt das von dir genannten Figürchen Kleidung? Das wäre dann für mich wieder spannend.

Patrick
CROM grant me Revenge! :rauchen:

Dago

unregistriert

4

Samstag, 1. Januar 2011, 16:21

Sie trägt ein kurzes Tunikakleid, mit wie es scheint kurzen Ärmeln und knapp Knielang. Scheint auch eher eine Votivfigur zu sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dago« (1. Januar 2011, 16:23)