Samstag, 24. Februar 2018, 04:52 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Gallicum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. April 2014, 07:52

[Zum 1.April] Kelten geneologisch ad acta gelegt

"Die keltische Kultur hat nie existiert, aus diesem Grund wird die Forschung zu dieser "Pseudokultur" eingestellt."

Ein Gremium von Vertretern der wichtigsten historischen Forschungszweige hat sich gestern darauf verständig, dass der Begriff "Kelten" so nicht mehr haltbar ist.
Es handle sich um ein Sammelsurium verschiedenster Kulturen und es wäre daher, besonders mit Hinblick auf die angespannte finanzielle Lage im Kultur- und Wissenschaftsbereich "unverantwortlich" weitere Gelder zu verschwenden.
Als Vorreiter gilt die Forschungsstrategie der großbritannischen Wissenschaft, die schon lange nur noch im Bereich der britischen bzw. proto-britannischen Kultur forscht. So sei allein schon die Bautechnik und die Art und Form der bisher als britannische "Kelten" bezeichneten Kultur so different zu "festlandkeltischen" Kulturen, dass eine Verwandschaft ad absurdum geführt wird.

Insbesondere das türkische Wissenschaftsministerium befürwortet diesen Schritt und bezeichnet ihn als "richtigen Weg in ein neues Europa, das geprägt ist, von individuellen, starken, regionalen Kulturen."

Quellen: dpa, EAP
Teile dein Wissen mit anderen. Dies ist eine gute Möglichkeit, Unsterblichkeit zu erlangen. - Dalai Lama

2

Dienstag, 1. April 2014, 09:05

Wunderbar! Dann kann ich meine Darstellung fantasymäßig ausbauen und endlich machen was ich will!!! Keine Bevormundung mehr von Wissenschaftlern, keine schlauen Sprüche, keine spaßbefreite Recherche, keine A-Päpste und endlich bekommt der Spruch: Die waren ja auch nicht blöd damals! einen ganz besonderen Hintergrund! Danke - und ich wäre dafür, dieses Forum hier dann umzubenennen. Neue Namensvorschläge werden an dieser Stelle entgegengenommen!
Marled
Kleidermotte in historischen Textilien aus Leidenschaft!
Näheres dazu in meinem Blog
Archäotechnik - textile Fläche

3

Dienstag, 1. April 2014, 10:28

Genau Marled!! In Otzenhausen kann ich dann endlich meine Xena-Ausstattung anziehen und wehe, jemand sagt was!
"Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen."
Teresa von Ávila

4

Dienstag, 1. April 2014, 15:54

Ich war ja auch in der Kommission und wir haben es uns nicht leicht gemacht ;-)
CROM grant me Revenge! :rauchen:

5

Dienstag, 1. April 2014, 18:16

Supi! Dann mach ich ab sofort eine Hodor - Darstellung!

6

Dienstag, 1. April 2014, 18:39

Und ich mach meine eigene Kulturgruppe auf-schreib meine eigene Fachliteratur und zeige alle Archäologen an, wegen Grabschändung.
Endlich wagt jemand mal den Schritt in die richtige Richtung.
Wie sagte schon Helmut Kohl: Gestern standen wir noch vor dem Abgrund. heute sind wir schon einen großen Schritt weiter !!!

7

Mittwoch, 2. April 2014, 08:17

Ok, ich geb es zu.

Das war alles nur dem Kalender geschuldet. ;o)

Danke für's Mitspielen. ;)
Teile dein Wissen mit anderen. Dies ist eine gute Möglichkeit, Unsterblichkeit zu erlangen. - Dalai Lama

8

Mittwoch, 2. April 2014, 17:49

Haha, genial, super witzig
:top: :tanz:

Joze

9

Mittwoch, 2. April 2014, 22:05

Guter Gag
War aber ziemlich glaubwürdig so richtig europa-liberal-humanistisch-gender-korrekt-was weiss ich was Gelabber...... :hammer:
Grüsse
Joachim

10

Mittwoch, 9. April 2014, 17:01

Danke für die Blumen.
Ich dachte mir, dass passt gerade in die politische Großwetterlage.

Viele Grüße
Teile dein Wissen mit anderen. Dies ist eine gute Möglichkeit, Unsterblichkeit zu erlangen. - Dalai Lama

Ähnliche Themen